Save truck parking

Das Problem

Zeitdruck, Stress und Platzmangel: Das ist die Realität der Lkw-Fahrer. Die Transportbranche boomt und die Arbeit der Fernfahrer ist wichtiger denn je. Dennoch erhalten Lkw-Fahrer keine Unterstützung, wenn es darum geht eine gesunde Leistungsfähigkeit zu gewährleisten. Wichtige Stellplätze an der Autobahn während der Ruhezeit sind eine Seltenheit.

Es entwickelt sich ein immenses Problem auf deutschen Autobahnen: Am Tag droht Stau und in der Nacht ist die Situation noch schwieriger. Doch viele Rastanlagen der Autobahn und anliegende Gewerbegebiete entlang der Autobahn sind stark überlastet. Gleichzeitig wächst die Zunahme des Lkw-Verkehrs stetig. Die Parkplatzsuche ist für Lkw-Fahrer lästig und zeitraubend und kann in Einzelfällen auch gravierende Folgen haben. Es kommt immer öfter vor, dass aus Not alternative Stellplätze für die Nacht aufgesucht werden. Meistens in den Ein- und Ausfahrten von Raststätten, was für andere Fahrzeuge sehr gefährlich sein kann und bereits zu schweren Unfällen geführt hat.

1 Std
an Überstunden

Gesetzlich vorgeschrieben sind 48 Stunden Arbeitszeit pro Woche.
Kremser-Studie

1 %
Verkürzte Schlafzeit

Die Schlafdauer bei Schichtarbeitern ist um 2 bis 4 Stunden verkürzt.
Wiege der deutschen Schlafmedizin

1 %
fühlen sich gehetzt

Zeit- und Termindruck in der Branche ist ein Belastungsfaktor. Ellinghaus und Steinbrecher-Studie

Die Mission

Die Autobahn ist das größte Logistik-Haus und die Berufskraftfahrer sind ein wichtiger Teil dieses Systems, da sie kontinuierlich dafür sorgen das Güter pünktlich geliefert werden.

Daher ist es wichtig, dass die Fahrer, die das komplexe System aufrecht halten auch dementsprechend entlohnt werden. Save truck Parking macht es sich zur Aufgabe, den Fahrern mehr Menschenwürde wiederzugeben sowie den Druck und die Überlastung im Alltag eines Fahrers zu senken.

vanveenjf-mS2ngGq6VO4-unsplash

Die Idee

Die Idee ist ein Kommunikation- und Parksystem, welches sich darauf konzentriert dem Kraftfahrer einen sicheren Schlafplatz zu gewährleisten und die Parkplatzsituation auf den Autohöfen auszulasten. Durch das System werden die Planung und Suche nach Stellplätzen vereinfacht. Zusätzlich gibt es den Begleiter, welcher den Lastwagenfahrer auf den Fahrten mit sich führt. Durch ein Voice User Interface (VUI) fördert und ermuntert das System den Fahrer, sich um sich selbst zu kümmern und eine Pause einzulegen, dadurch wird dem Fahrer Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht. Zudem kann man über den Begleiter Stellplätze buchen und leitet den Fahrer in Verbindung mit der Applikation zu Autohöfe. Das Ziel besteht darin, dass durch die sicheren Ruhepausen und den positiven Beistand der Stresslevel der Lkw-Fahrer sinkt und somit ein Teil der Belastung während des Fahrens genommen wird.

KurzKonzept

Durch Save Truck Parking reserviert der Lkw-Fahrer sichere Stellplätze auf Autohöfen und erhält gleichzeitig Wertschätzung in seinem Beruf. Durch die Stress- und Zeitreduktion während der Parkplatzsuche steht dem Lkw-Fahrer mehr Aufmerksamkeit und Ausgeglichenheit für die spätere Weiterfahrt zur Verfügung. Das Resultat ist ein ausgeschlafener Lkw-Fahrer, der sich belastungsfrei auf den Verkehr konzentrieren kann.

Mit einer Navigations-Applikation auf dem Smartphone kann der Fahrer seine Route planen und Parkplätze auf Autohöfen reservieren um einen sicheren Schlaf zu gewährleisten. Dadurch ist eine gleichmäßige Auslastung auf den Autohöfen sichergestellt und die gesetzlichen Vorschriften für Lkw-Fahrer können eingehalten werden. Zusätzlich ist ein intelligenter Sprach-Assistent namens Mika, im Konzept mit inbegriffen und arbeitet mit der Applikation zusammen.

Der Sprach-Assistent begleitet den Trucker während der Fahrt und kann hinzukommend als Navigations- und Reservierungssystem dienen. Dadurch muss der Lkw-Fahrer nicht während der Fahrt das Smartphone benutzen und kann seine Aufmerksamkeit beibehalten. Die Wertschätzung soll durch Erinnerungen an eine Pause oder liebevolle Audioaufnahmen von Familie und Freunden gesteigert werden. Dies soll dem Fahrer nahelegen sich um sich selbst zu kümmern und vorsichtig zu fahren.

Durch einen gesunden Schlafrhythmus und die Wertschätzung während der Fahrt wird eine sichere Fahrt für den Lkw-Fahrer und resultierend daraus, anderen Verkehrsteilnehmern, gewährleistet.

Planung

Durch Save Truck Parking wird die Last der Planung um einen Schlafplatz genommen.

Wertschätzung

Das System ermuntert den Fahrer, damit ein Gefühl von Anerkennung entgegengebracht wird.

Sicherheit

Die Sicherheit während der Fahrt
ist gesteigert, da der Fahrer nun ausgeschlafen und stressfrei ist.

Save truck Parking app

Durch die App und Webseite kann sowohl der Lkw-Fahrer, als auch der Autohof einen Account verwalten. Dem Autohof steht innerhalb der Applikation eine Management-Software zur Verfügung um
Reservierungen zu verwalten. Der Lkw-Fahrer erhält ein Navigations-Interface, womit er seine Routen planen kann. Auf diesen Routen werden Autohöfe angezeigt, welche Stellplätze zu vermieten haben, die er für seine Strecke buchen kann. Zusätzlich gibt es noch weitere Optionen, die den Fahrer bei seiner Planung unterstützen sollen.

iPhone-Xs

Der Begleiter Mika

Der Begleiter ist das Gegenstück zu der Applikation. Dieser ist mit einem Voice User Interface (VUI) ausgestattet und begleitet den Lkw-Fahrer während seiner Reise. Er ist mit dem System der Applikation vernetzt und der Fahrer hat dadurch die Möglichkeit das Verhaltensmuster des Begleiters zu bearbeiten. Während der Fahrt ermuntert und lobt er den Fernfahrer um ein Gefühl von Anerkennung und Wertschätzung hervorzubringen.

Es gibt mehrere Optionen, wie diese Ermunterungen kommuniziert werden. Zugleich kann der Fahrer über den Begleiter einen Parkplatz reservieren und der Begleiter leitet diesen, in Verbindung mit der Applikation, zu dem Autohof.

Play Video

Technischer Ablauf

Das gesamte System kommuniziert über MQTT (engl. = Message Queuing Telemetry Transport). MQTT ist ein leichtgewichtiges Kommunikationsprotokoll für eine Maschine-zu-Maschine (M2M) Kommunikation. Wenn der Fahrer über die App eine Route plant, so greift die App auf den Server zu, der in ständiger Verbindung mit der Google Maps API steht. Anschließend werden Informationen zu der Route, Staus, Raststätten etc. auf das Interface des Smartphones gepublished. Die Autohöfe von Save Truck Parking sind auf dem Server gespeichert und werden auf der Map zusätzlich angezeigt. Wenn der Fahrer nun einen Parkplatz bucht, werden diese Informationen über den Server an den Begleiter sowie an den Autohof weitergeleitet und vermerkt.

Informationen über die gebuchte Zeit, wird auf der Tafel an dem gebuchten Parkplatz angezeigt, damit andere Trucker vorort Informationen zur Parkzeit erhalten. Wenn der Trucker auf den Autohof fährt und 10 m vor dem reservierten Parkplatz steht, sendet der Begleiter ein Signal an den Poller, damit dieser den Parkplatz frei gibt, dies verhindert das andere Trucker den Parkplatz ohne Reservierung einnehmen. Wenn die Parkzeit abgelaufen ist und der Lkw-Fahrer von dem Parkplatz fährt, so gibt der Begleiter nach 10 m wieder ein Signal und der Poller fährt hoch. Wenn kein Begleiter vorhanden ist, kann das Smartphone die Bluetooth-Signalübertragung zum Poller übernehmen.

Die Vision

Das System behandelt primär die Zielgruppe der Fernfahrer. Die Vision des Systems ist es, alle Berufskraftfahrer mit einzuschließen. Dadurch können auch Busfahrer oder Lkw-Fahrer im Nahverkehr von dem Konzept profitieren.

Zusätzlich können weitere Angebote zu der Wertschätzung generiert werden. Beispielsweise werden in der Zukunft Zusatzoptionen angeboten, die das monotone Fahren und die Langeweile durch das spielerische Voice User Interface Interaction verbessern.

Damit nicht nur deutsche Berufskraftfahrer von dem Konzept bereichert werden, ist es die Vision das System europaweit anzubieten. Resultieren daraus muss das gesamte System in mehrere Sprachen übersetzt werden. Der erste Schritt ist es die Anwendungen in Englisch zu übersetzen, da dies die Weltsprache ist.

Ein weiterer Ausblick ist es, den Beruf des Fernfahrers wieder aufblühen zu lassen. Durch die besseren Arbeitsbedingungen, die das System zu Verfügung stellt, kann es zu einem Aufschwung in der Branche kommen und weitere Unternehmen ziehen mit um das Arbeitsleben der Lkw-Fahrer qualitativ hochwertiger zu gestalten. Zusätzlich kann dadurch weiterer Nachwuchs in der Branche generiert werden, der momentan dringend benötigt wird.

Mehr Informationen zu Save Truck Parking